Unsere Partner:

Über uns

Gründungsmitglieder

Dr. Heike Blanche Piper

Ist Chefärztin unter den „Top-Ärzten“ von München gelistet und ist spezialisiert in modernen Therapieformen, inkl. Biologica, Immunadsorption und Multimodale Rheumatologische Komplexbehandlung.

Sie verbrachte ihre Jugend in Frankreich und Kamerun und lebt nun in München.

Christina Haverkamp

Ist Sportwissenschaftlerin,

Gründerin und Leiterin der Yanomami-Hilfe e.V.

Sie setzt sich seit über 20 Jahre für die Yanomami-Indianer in Brasilien und Venezuela ein.

Homepage: www.yanomami-hilfe.de

Dr. Arne Enno Thies, agr.sc. ing.

Ist 25 Jahre als unabhängiger Berater und Gutachter in Afrika und Asien tätig

gewesen. Er ist geboren in Frankreich und aufgewachsen in Kamerun und

hat studiert in Göttingen, Kiel und Ghana. Heute lebt er in in Süd-Frankreich

Dr. Boris A. Mariacher

Führt die erfolgreiche Kanzlei "Mariacher Rechtsanwälte" und ist spezialisiert auf die Gebiete Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Unternehemnstransaktionen (M&A) sowie Private Equity und Venture Capital und lebt in Münschen.

Homepage: www.mariacher.de

Vicky Bokengo

Hat einen Master in Fremdsprachen und Außenwirtschaft und ist Expertin für Mikrokredite an Frauen in Zusammenarbeit mit der Grameen Bank aus Kamerun und lebt in Münschen.

Gabriele Schwarz

Hat einen Magister in Internationaler Politik und ist Gründerin und Leiterin von der Hilfsorganisation Bonergie in Senegal.

Sie ist spezialisiert auf Social Business im Bereich Solaranergie und Mikrokedite in Afrika und lebt in Münschen.

Homepage: www.bonergie.de

Silke Sabine Thies, Dipl.agr.Sc.arg.

Ist spezialisiert auf die biologische, pflanzliche Klärung von Gewässern

und lebt in Süd-Frankreich.

Marie-Félicienne Yavo

Ist zwar kein Gründungsmitglied aber ein Abstimmungsberechtigtes Mitglied bei Bonagera und ist Unternehmensberaterin und Expertin im Aufbau und Führung von Genossenschaften. Sie verwaltet die NGO MIFON und hat mit ihrem Verhandlungstalent dazu beigetragen, dass die BonAgera Projekte sowohl von der

Bevölkerung als auch von den institutionellen Strukturen des Landes mit großem Interesse und wohlwollend verfolgt wurden.

Unterstützende Mitglieder

Emery Bilolo

Emery ist der zweite kongolesische Ausbilder, der mit Sylvain die erste Projektphase im Benin (Frühjahr 2015) zum Erfolg geführt hat. Als gelernter Schweißer war Emery neben der Brunnenbohrtechnik vornehmlich mit der Ausbildung bei der lokalen Herstellung des Bohrwerkzeuges und der Seilpumpen beschäftigt. Er wird auch beim Aufbau der offiziellen Gütekontrolle und Zertifizierung dieses Werkzeuges maßgeblich im Benin mitwirken.

Pastor Ernest Oueounou

Dank seines nationalen Netzwerkes konnte Pastor Ernest einen schnellen Zugang zu Dorf- und Frauengemeinschaften schaffen, die bereit waren sich an dem Vorhaben zu beteiligen. Ebenso konnte er auch auf Brunnenbau-Anwärter zurückgreifen, die das Training in dieser ersten Projektphase motiviert als eine Berufschance ergriffen.

Außerdem ist Pastor Ernest ist Mitgründer und Präsident der genossenschaftlichen lokalen Partnerorganisation NGO MIFON.

Olivier Gbetin

Olivier ist «Media Spezialist» und Kameramann. Er konnte mit Kurzfilmen sein Können während der ersten Projektphase unter Beweis stellen.

Sylvain Matala

Ist seit 2006 mit seinem Kollegen Emery Bilolo einer der besten Brunnen-bauer/Ausbilder im Kongo, der die vom Ingenieur Hartmut Heuser eingeführten manuellen Brunnenbohrtechnik nicht nur angenommen, sondern auch im Laufe der Zeit verbessert hat. Sylvain und Emery haben beide die erste Projektphase durch den „Süd-Süd Kow How Transfert“ im Benin mit großem Erfolg umgesetzt.

Arne Paul

Macht an der Catholic University of Applied Sciences in Köln seinen Bachelor

in Sozialer Arbeit und ist der Ersteller und Verwalter dieser Homepage.

Außerdem leitet er unser Crowdfunding

Projekt auf kickstarter www.bonagera/kickstarter.de 

Dr. Wilhelm Windhorst 

Ist Diplomingenieur der Agrarwissenschaften und hat im Fach ländliche Wasserwirtschaft promoviert. Seit 2012 leitet er zusammen mit Prof. Christoph Corves die School of Sustainability an der Universität Kiel. Im Mittelpunkt seiner Forschung steht die nachhaltige Gestaltung der Mensch-Umwelt-Interaktionen. Kern der Lehre ist die Vermittlung integrativer und lokal angepasster Managementstrategien. Zusammen mit Studierenden wird er das Projekt wissenschaftlich begleiten und evaluieren.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now