Unsere Partner:

Was ist unser Projekt?

Wir finanzieren KEINE Brunnen, sondern den „Know-How Transfer“ in den Benin einer „Nischenlösung“, die im Kongo von Afrikanern erfolgreich umgesetzt wird!

Im Benin wurde das erste Pilotprojekt im Frühjahr 2015 mit Hilfe zweier der besten kongolesischen Experten umgesetzt. Durch diese „Süd-Süd“ Vermittlung von Wissen, wurde die Herstellung von Bohrwerkzeug und Pumpen ohne weitere externe Hilfe und ohne spezifische Importe möglich. Danach folgte ein Training der Brunnenbauer diese Bohrungen durchzuführen und die Pumpen aufzustellen.

Unser Beniner Partner ist MIFON, eine NGO und genossenschaftliche Struktur auf nationaler Ebene. MIFON versteht es, alle beteiligten Partner von einer Gewinner/Gewinner Beziehung zu überzeugen und die Vision einer EIGENSTÄNDIGEN Entwicklung zu vermitteln.

Das technische und ökonomische Zusammenspiel, welches den lokalen Bedingungen völlig angepasst ist, ermöglicht sowohl den eigenständigen Zugang zu sauberem Wasser, als auch die Schaffung von lokalem Unternehmertum.

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now